Jump to content


Photo
- - - - -

Klatsch & Tratsch


  • Please log in to reply
385 replies to this topic

#361 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 22 April 2009 - 08:15 AM

Posted Image


So sexy ist die Braut von Andy Roddick
Seit wenigen Tagen ist Andy Roddick, derzeit Sechster der Tennis-Weltrangliste, unter der Haube. In einer kleinen Zeremonie in seinem Haus in Texas heiratete der 26-jährige Amerikaner Brooklyn Decker, ein 21-jähriges Model. Während Roddick auf den Courts dieser Welt eine gute Figur macht, tut seine Frau eben dieses vor den Kameras der Modefotografen, beispielsweise für die Zeitschrift "Sports Illustrated" (siehe Bild). Und genau so geriet Decker auch in das Blickfeld des Profis. "Er blätterte sich eine Zeitschrift durch und sah dort Fotos von Brooklyn. Daraufhin setzte er alle Hebel in Bewegung, um sie kennenzulernen, aber sie ließ ihn fünf Monate lang zappeln", verriet ein Freund. Kämpfernatur Roddick ließ sich davon jedoch nicht beirren, setzte nach und verwandelte jetzt seinen ganz privaten "Matchball".

Das Sex-Tagebuch von Mel Gibsons Geliebter
Liebe nach dem Leistungsprinzip. Wie jetzt bekannt wurde, führt Oksana Pochepa (24), die Geliebte von US-Schauspieler Mel Gibson (53), ein ausführliches Sex-Tagebuch. "Sie notiert sich akribisch, mit wem sie wie oft geschlafen hat und wie sehr sie das befriedigt hat. Sex ist für sie das Wichtigste im Leben", verriet ein Freund der hübschen Russin. Gibsons Ehefrau Robyn hatte kürzlich nach 29 Jahren Ehe die Scheidung eingereicht. Auslöser waren Fotos, die ihren Mann gemeinsam mit Oksana Pochepa zeigten.

Neil Patrick Harris: Feuer und Flamme
Heißer Auftritt von Neil Patrick Harris, Hauptdarsteller der Serie "How I Met Your Mother". Bei den Proben für eine Fernsehshow geriet sein Smooking in Brand. Das Missgeschick, bei dem Harris keine ernsthaften Verletzungen davontrug, ereignete sich während eines Stunts. Mehrere auf dem Rücken des Anzugs platzierte Rauchpäckchen sollten gezündet werden, aber "irgendetwas geriet außer Kontrolle, und auf einmal qualmte es mehr, als es sollte. Die Flammen konnten aber schnell gelöscht werden. Neil hatte am Ende nur ein paar Quaddeln auf seinem Rücken", so ein Augenzeuge des Vorfalls.

Prince Charles prangert Verlust der Harmonie an
Wie sich fehlende Harmonie in der Ehe auswirkt, hat Prince Charles ja bereits am eigenen Leib erfahren. Jetzt schreibt der Thronfolger ein Buch, das das ganze Problem auf eine etwas höhere Ebene hebt. "Harmony" soll das Werk heißen, das sich laut Verlag mit dem "Verlust der weltweiten Harmonie auseinandersetzt. Der Prinz wird darlegen, wie sich die Menschheit in ihrem ungebremsten Streben nach wirtschaftlichem Wachstum und technologischem Fortschritt gefährlich weit von der Natur entfernt hat", so ein Sprecher des Herausgebers. Wie viel Geld Charles für die Veröffentlichung erhält, wurde nicht bekannt.

Liam Neesons Rückkehr ins Leben
Schön, wenn man gute Freunde hat. Das erfuhr jetzt auch der irische Schauspieler Liam Neeson, der erst vor wenigen Wochen seine Frau Natasha Richardson begraben musste, nachdem sie an den Folgen eines Skiunfalls gestorben war. Sein Schauspieler-Kollege Ralph Fiennes holte den Witwer jetzt aus seinem Schneckenhaus und ging mit ihm in New York zur Premiere des Stücks "Mary Stuart". Auf dem Roten Teppich bot er dem trauernden Neeson außerdem eine Schulter zum Anlehnen an, als die Blitzlichter der Pressefotografen und die Fragen der Klatschreporter auf ihn niederprasselten.

Russell Crowes unglaubliche Abmagerungskur
Mit gestähltem Körper wurde Russell Crowe im Film "Gladiator" der breiten Öffentlichkeit bekannt. Doch in jüngster Zeit kam der 45-jährige Australier ziemlich moppelig daher. Nicht zuletzt deswegen, weil er in dem Film "Der Mann, der niemals lebte" einen dicken CIA-Agenten spielte und sich für diese Rolle ordentlich Kilos anfutterte. Rechtzeitig zu den Dreharbeiten eines neuen "Robin Hood"-Films, in dem er den Rächer der Witwen und Waisen darstellt, hat Crowe jedoch die Pfunde purzeln lassen. Mehr als 25 Kilogramm speckte er für die Dreharbeiten ab. "Als die Crew ihn sah, konnte sie kaum glauben, wie schlank Russell geworden ist. Sie hatten extra Sienna Miller die Rolle von Robins Geliebter Marian entzogen, weil sie fürchteten, dass sie bei den Liebesszenen viel zu zerbrechlich neben ihm wirken würde. Jetzt hat Cate Blanchett den Job, aber das wär gar nicht nötig gewesen", so ein Insider.






Quelle:www.krone.at

#362 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 29 April 2009 - 07:27 AM

Posted Image


Kim Kardashian über Nacht erblondet
Dass Kim Kardashian eine gewisse Schwäche für den Mikro-Blogging-Dienst Twitter entwickelt hat, ist spätestens seit dem Zeitpunkt bekannt, als sie dort Fotos von sich und ihrem heftigen Gesichts-Sonnenbrand für alle Welt sichtbar online stellte. Jetzt schockte das Ex-"Playboy"-Model via Twitter seine Fans erneut: "Ich bin jetzt blond!!!!" übertitelte sie einen neuen Beitrag und lieferte auch gleich die Beweisbilder (siehe Foto). Na gut, man könnte die Haarfarbe sicherlich auch als "hellbrünett" bezeichnen, aber die Veränderung ist deutlich erkennbar. Nachdem ihre Fans den Typwechsel scharenweise kommentiert hatten, schlug Kim aber gleich ein weiteres Mal zu. "Ich hab euch alle reingelegt. Das ist doch nur eine Perücke", verkündete sie etwas später. Na, dann eben nicht!

Der lange Lauf der Katie Price
Hut ab vor dieser Frau: In 7:11 Stunden beendete Ex-Boxenluder Katie Price die 42,195 Kilometer beim Marathon in London. Vor allem ihr Durchhaltevermögen nötigte den Zuschauern Respekt ab: Ungefähr bei Kilometer 29 knickte die 30-Jährige, die es durch ihren ohnehin schon stark nach vorne verlagerten Körperschwerpunkt nicht gerade leichter hatte als andere, mit dem Knöchel um und konnte nur noch humpeln. "Ich habe die ganze Zeit an meinen Sohn Harvey gedacht. Das hat mir Kraft und Mut gegeben, das durchzustehen", so Price nach dem Überqueren der Ziellinie.

Miley Cyrus als Oberlehrerin
Eigentlich muss ein Star ja nur eines gut können - berühmt sein. Kim Kardashian (siehe oben) ist ein gelungenes Beispiel dafür, und auch Miley Cyrus, die den Jung-Popstar Hannah Montana verkörpert, beherrscht das Promi-Leben trotz ihrer 16 Jahre bereits recht gut. Kein Wunder also, dass sie jetzt in einer britischen Schule eine Unterrichtsstunde zum Thema "Wie wird man ein Star?" geben durfte. Über ihre heißesten Tipps für einen möglichen raschen Aufstieg an die Spitze einer jeden Promi-Rangliste wurde jedoch leider nichts bekannt.

Britney geht ab durch die Hecke
Vieles hat Britney Spears schon ausprobiert, um ihr inneres Gleichgewicht wiederzufinden. Yoga, Psychotherapie und mystische Kulte zählen dazu. Doch jetzt sucht der Popstar seinen seelischen Frieden auf eine gänzlich andere Weise: bei der Gartenarbeit. "Sie absolviert gerade eine Art Gartentherapie. Bei der Pflege der Pflanzen kommt sie zu sich selbst und findet Frieden. Jede freie Minute verbringt sie im Garten. So hingegeben habe ich sie noch nie gesehen", berichtet einer ihrer Freunde.

Jackmans Mexiko-Reise wegen Schweinegrippe verschoben Hollywood-Schauspieler Hugh Jackman muss wegen der Schweinegrippe eine geplante Reise nach Mexiko absagen. Eigentlich sollte der 40-Jährige am Mittwoch bei der Premiere seines neuen Films "Wolverine" in der Hauptstadt auftreten. Das Studio Twentieth Century Fox verschob die Premiere jedoch wegen der Grippe. "Wir machen uns Sorgen um Hughs Wohlergehen", sagte ein Sprecher des Studios dem US-Magazin "People".





Quelle:www.krone.at

#363 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 30 April 2009 - 09:50 AM

Posted Image

Sean Penn lässt sich von Robin scheiden
Sean Penn hat die Scheidung von seiner Frau Robin Wright beantragt. Das nur ein paar Tage nach dem 13. Hochzeitstag und nur ein Jahr, nachdem sich die beiden wieder versöhnt hatten. Das erste Mal beantragte der Oscar-Gewinner die Scheidung im Dezember 2007. Nach nur vier Monaten war damals die Trennung vom Tisch und das Paar wieder glücklich vereint. Nun scheint Penn es ernst zu meinen und beantragte geteiltes Sorgerecht für Tochter Dylan (18) und den 15-jährigen Sohn Hopper. Bereits im Februar gab es Gerüchte um eine Trennung, nachdem der Ausnahme-Darsteller seine Frau nicht in seiner Oscar-Dankesrede erwähnte. Seit vergangenem Monat wird außerdem gemunkelt, Penn habe eine Affäre mit der Hollywood-Beauty Natalie Portman. Bestätigt wurde der Tratsch jedoch nie.

Jack Tweed flüchtet vor nacktem Boy George
Jack Tweed, Witwer des kürzlich verstorbenen Big-Brother-Stars Jade Goody, flüchtete vor dem schrillen Sänger Boy George aus der Gefängnisdusche. Dreimal habe Tweed den schwulen Culture-Club-Frontman splitterfasernackt in den Waschräumen getroffen und jedesmal Reißaus genommen, berichten englische Medien. Offenbar hatte Tweed Angst, die Seife könnte ihm entwischen. "Jack weiß, weshalb Boy Geroge einsitzt und wollte kein Risiko eingehen", erzählte ein Freund Tweeds. George wurde zu 15 Monaten verknackt, nachdem er einen Callboy in seiner Wohnung gefesselt, Nacktaufnahmen von ihm gemacht und ihn danach mit einer Metallkette verprügelt hatte. Nun ist der 48-Jährige gemeinsam mit Tweed im Knast von Edmunds Hill in Suffolk inhaftiert.

Liev Schreibers Sohn ins Krankenhaus eingeliefert
Der 21 Monate alte Sohn von Liev Schreiber und Schauspielkollegin Naomi Watts wurde wegen Atembeschwerden ins Krankenhaus eingeliefert. Als den Hollywoodstar die Nachricht erreichte, flog er sofort nach New York um bei seiner Familie zu sein. Der "Sabretooth" des neuen X-Men-Streifens verpasste deshalb auch die Premiere des Films in Los Angeles. Das berühmte Pärchen konnte aber bald wieder aufatmen: Baby Sasha wurde nach nur einer bangen Nacht aus dem Hospital entlassen. Es geht ihm wieder besser, betonte eine Sprecherin Schreibers.

Dirk Bach outet Bruce Darnell
Der deutsche Comedian Dirk Bach hat im Gespräch mit Stefan Raab Bruce Darnell als homosexuell geoutet. Vor Millionen-TV-Total-Sehern erzählte der Dschungelcamp-Moderator von einem seiner neuen Sketche, in denen er als Jesus verkleidet ein Kreuz trägt. In der Klamauk-Szene treffe der "dickliche" Jesus auf den Germany’s-Next-Topmodel-Star der ersten Stunde, der ihm dann zeige, wie er das Kreuz richtig anzupacken habe. "Und dann kommt eben Bruce Darnell und ich guckte auf einmal raus in den Park und sah zwei, drei völlig entsetzte Rentner, die unschuldig in diesem Park entlang spazierten und dachten, was geschieht ihnen jetzt? Jesus und ein homosexueller, schwarzer Mann – was ist jetzt geschehen?", erzählte Bach vom Dreh zur Show "Einfach Bach". Raab fragte darauf ziemlich irritiert, ob es der Star-Modeltrainer selbst gewesen sei. Bach gab aber sofort Entwarnung: "Es war ein Bruce-Darnell-Darsteller." Dem Catwalk-Guru dürfte das Outing trotzdem nicht gefallen haben, legt er doch großen Wert auf seine Privatsphäre.

Kinder für Brezina-Filmdreh gesucht
Für den Kinofilm "Berg der tausend Drachen" werden noch Nachwuchsdarsteller zwischen sieben und 14 Jahren gesucht, die Lust haben, tageweise mitzuspielen. In dem Streifen, für den Thomas Brezina das Drehbuch verfasst hat, sollen Schauspielgrößen wie Iris Berben, Simon Schwarz und Nina Proll zu sehen sein. Gedreht wird zwischen 15. und 20. Mai im Wiener Prater und im Tiergarten Schönbrunn.








Quelle:www.krone.at

#364 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 05 May 2009 - 07:47 AM

Posted Image

Jessica Alba rennt für die gute Sache
Jessica Alba, ihre Schauspiel-Kolleginnen Jessica Biel und Jennifer Connelly sowie die Sängerin Ciara und der TV-Moderator Jimmy Fallon haben am Samstag in New York die Laufschuhe angezogen und am Times Square an einem Charity-Lauf teilgenommen. Die Einnahmen des Laufes gehen an eine Brustkrebsforschungs-Einrichtung.

Manukahonig für Kylie in Ischgl
Pop-Floh Kylie Minogue hielt die Veranstalter ihres Konzerts in 2.300 Metern Seehöhe auf der Idalp in Ischgl am vergangenen Wochenende (Foto oben) ganz schön auf Trab. In luftigen Höhen, wo die 40-Jährige unter anderem „Love At First Sight“ zum Besten gab, mussten neben auf exakt 20 Grad temperiertem Evian-Mineralwasser auch frischer Ingwer sowie ein Glas neuseeländischer Manukahonig zur Verfügung stehen. Der Honig gilt als Beautyelixier schlechthin. Dominik Walser vom Tourismusverband verriet, dass er nicht leicht zu besorgen gewesen sei.

Feiger Anschlag auf „Big Brother“-Bewohner
Schreck für die Bewohner der RTL-II-„Big Brother“-WG. Wie die Produktionsfirma Endemol mitteilte, hat es in der Nacht vom 22. auf den 23. April einen feigen Anschlag auf die Kandidaten Partricia Blanco, Alex und Co. gegeben. Unbekannte hatten Steine auf das Gelände geworfen. Eine Bewohnerin, Daniela, soll nur knapp nicht am Kopf getroffen worden sein. Die Polizei ermittelt nun gegen drei unbekannte Personen, die schon tagsüber versucht hatten, auf das „Big Brother“-Gelände in Köln zu gelangen. Es wird vermutet, dass sie in der Nacht zurückgekehrt sind, um den Stein-Anschlag zu verüben.

Rihanna reaktiviert Ex-Lover auf Barbados
Rihanna soll sich nun endgültig von Chris Brown getrennt haben und wieder mit Ex-Lover Negus Sealy zusammen sein. Die 21-jährige Sängerin und ihr 24-jähriger Freund aus Teenagertagen wurden in ihrer Heimat Barbados beim innigen Spaziergang und Händchenhalten am Strand gesehen. Laut einem Bericht der „New of the World“ dürfte Rihanna sich bei Negus ausgeweint – im Februar hatte ihr Ex Chris Brown sie grün und blau geprügelt – und dabei bemerkt haben, dass da noch eine große Anziehungskraft zwischen ihnen bestehe.

Maggie Gyllenhaal hat geheiratet
„The Dark Knight“-Star Maggie Gyllenhaal hat ihren Lebensgefährten, den Schauspieler Peter Sarsgaard, geheiratet. Die Hochzeit fand am Samstag im italienischen Küstenort Brindisi statt. Bei der als romantisch beschriebenen Zeremonie waren neben Ramona, der zweijährigen Tochter des Paares, auch der Bruder der Schauspielerin, Jake Gyllenhaal, sowie dessen Freundin Reese Witherspoon anwesend.

„Friends“ wird zum Pornofilm
Die populäre US-Sitcom „Friends“ soll wiederbelebt werden. Und zwar ausgerechnet als Pornofilm. Im Sommer soll eine pornografische Serien-Parodie auf DVD in die einschlägigen Läden kommen. Die Story: „Freebie“ („Gratisgeschenk“) verrät, dass es auf „Moanicas“ (frei übersetzt „Stöhnica“) Junggesellinnen-Abschied hoch hergehen wird. Die Jungs beschließen daraufhin, eine noch viel wildere Party zu schmeißen.

Crawford-Ehemann wegen sexueller Belästigung geklagt
Rande Gerber, der Ehemann von Model Cindy Crawford, ist von zwei Frauen, die für ihn gearbeitet haben, wegen sexueller Belästigung geklagt worden. Die Kellnerinnen behaupten, der Hotelunternehmer und Restaurantbesitzer hätte sich ihnen unsittlich genähert. Laut dem Magazin „Us“ behauptet eine der Frauen, dass Crawfords Ehemann versucht habe, sie an einem Abend im Jahr 2008 in der Moonstone Lounge dreimal zu küssen, und ihr dann zwischen die Beine gefast habe. Gerber ist seit elf Jahren mit Crawford verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder.








Quelle:www.krone.at

#365 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 12 May 2009 - 07:09 AM

Posted Image

Jessica Simpsons echt fettes Cover
In den vergangenen Monaten war Sängerin Jessica Simpson mehr wegen vermeintlicher Fettpölsterchen in den Schlagzeilen als wegen ihrer musikalischen Karriere. Die Medien belächelten sie und bezeichneten sie als "fett". Das hat die 28-Jährige nicht auf sich sitzen lassen und posierte für die Juni-Ausgabe von "Vanity Fair". Das sexy Cover - darauf fragt Simpson provokant: "Das nennt ihr fett?" - kann sich jedenfalls sehen lassen.

Jennifer Lopez: Schock nach Geburt der Zwillinge
Die Zwillinge von Jennifer Lopez und Marc Anthony sind bereits 15 Monate alt. Wie die Latino-Sängerin erst jetzt erzählte, musste sie kurz nach der Geburt von Max und Emme im Febraur 2008 bange Tage überstehen. Bei der kleinen Emme hatte die 39-Jährige einen Knoten am Kopf festgestellt - die besorgte Mutter rechnete mit dem Schlimmsten. "Ich war total nervös, das Herz ist mir in die Hose gerutscht", erzählte Lopez "E!Online". Nach mehreren Tests konnten die Ärzte Entwarnung geben, es handelte sich lediglich um eine ungefährliche Geschwulst.

Star Trek XI" stürmt US-Kinocharts
"Star Trek XI" hat sich an die Spitze der US-Kinocharts katapultiert. Die neuen Abenteuer an Bord von Raumschiff Enterprise brachten am Wochenende ersten Studioschätzungen zufolge 72,5 Millionen Dollar (53 Millionen Euro) in die amerikanischen Kinokassen und übertrafen damit alle Erwartungen. Es war der bei Weitem beste Start aller bisherigen "Star Trek"-Filme. Allerdings konnte der Film den Rekord von "X-Men Origins: Wolverine" vom vergangenen Wochenende nicht einstellen, der mit sensationellen 85 Millionen Dollar den bisher besten US-Auftakt des Jahres hingelegt hatte. Diesmal musste der australische Hollywood-Star Hugh Jackman als Superheld Wolverine einen Einbruch von fast 70 Prozent verkraften und kam nur noch auf 27 Millionen Dollar. Insgesamt hat der Film in den USA jedoch bereits 130 Millionen Dollar eingespielt.

Drittes Ja-Wort von Schlagerstar Helmut Lotti
Schlagerstar Helmut Lotti hat wieder "Ja" gesagt - zum bereits dritten Mal. Der 39-jährige Belgier hat am Wochenende die Literaturkritikerin Jelle Van Riet in Antwerpen geheiratet. Das Paar kam in einer Pferdekutsche zur Trauung im Rathaus, Hunderte Lotti-Fans feierten die Frischvermählten. Nach der Feier stieg der Schlagerkönig auf die Bühne und sang einige Evergreens, unter anderem "Love and Marriage" von Frank Sinatra. Man darf gespannt sein, ob die dritte Ehe von Lotti länger hält als die zwei vorangegangenen.

Zweiter "Mini-Spiderman" für Tobey Maguire
Die Frau von "Spiderman"-Star Tobey Maguire hat ein zweites Kind bekommen. Mehr als zwei Jahre nach der Geburt von Tochter Ruby Sweetheart konnte sich das Paar am Sonntag über die Geburt eines Sohnes freuen. Die 31-jährige Jennifer Meyer, Tochter des Universal-Studio-Chefs Ron Meyer, ist seit 2007 mit dem zwei Jahre älteren Maguire verheiratet.









Quelle:www.krone.at

#366 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 03 June 2009 - 07:18 AM

Posted Image


Was läuft da zwischen Berry und Foxx?
Es war ein Kuss, der an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig ließ. Halle Berry und Schauspieler-Kollege Jamie Foxx knutschten bei der Preisverleihung des "Spike TV Guys Choice Awards" zehn Sekunden lang leidenschaftlich auf der Bühne. Sie mit der Hand in seinem Schritt, er mit seinen Fingern in ihren Po gekrallt. Berry wurde bei der Show mit dem Preis als "Heißeste Schauspielerin" ausgezeichnet, den Foxx ihr - nach der Schmuseeinlage - überreichte. Was wohl Halles Verlobter Gabriel Aubry zu diesem Auftritt sagt?

Der Todesplan des "Dr. House"
Hat das Leben keinen Sinn mehr, wenn man erst einmal 40 ist? Das glaubte zumindest "Dr. House"-Darsteller Hugh Laurie und schmiedete mit 18 Jahren gemeinsam mit seinen Freunden einen gruseligen Plan: "Wir wollten uns damals alle umbringen, wenn wir unseren 40. Geburtstag feiern. Wir dachten, dass man in diesem Alter alles erreicht hat", sagt der mittlerweile 49-Jährige im Interview mit der Zeitschrift "From now on". Heute sieht er die ganze Sache natürlich etwas anders. "Das war einfach ein lächerlicher Plan."

Klage: Hat Keanu Reeves vier heimliche Kinder?
Das kann teuer werden: Der kanadische Schauspieler Keanu Reeves, 44, hat laut US-Medienberichten möglicherweise vier uneheliche Kinder. "Ich bin wirklich sauer auf ihn. Ich will, dass er sich endlich wie ein Mann verhält und sich zu seinen Kindern bekennt", sagte die angebliche Mutter Karen Sala, 46, aus Kanada. Nun soll ein Gericht die Vaterschaft endgültig klären. Per DNA-Test wird bestimmt, ob die vier Kinder wirklich vom "Matrix"-Darsteller stammen. Sollte das Ergebnis positiv sein, dann könnten Reeves Unterhaltsforderungen in Höhe von 100 Millionen Euro drohen.

Reality-TV-Deal für die "Octomum"
Wie lebt es sich mit Achtlingen? Das werden US-Fernsehzuschauer laut der Website Usmagazine.com bald ziemlich genau wissen. Denn "Octomum" Nadya Suleman hat gerade den Vertrag für eine Reality-TV-Serie unterschrieben. Ein Kamerateam soll sie und ihre acht Kinder regelmäßig besuchen und den Alltag der ungewöhnlichen Großfamilie porträtieren. Wieviel Geld Suleman für die Show einstreicht, wurde nicht bekannt.

Lindsay muss zunehmen - oder fliegt raus!
Friss oder flieg. So könnte man Lindsay Lohans aktuelles Problem beschreiben. Die Produzenten ihres neuen Films "The Other Side" drohen ihr mit dem Rauswurf aus dem Projekt, sollte sie nicht rasch wieder zunehmen. Durch den Stress, den die Trennung von Freundin Samantha Ronson verursacht hatte, hatte Lohan zuvor reichlich Kilos verloren. "Wir wollen ja nicht einmal, dass sie pummelig aussieht. Sie soll einfach wie eine ganz normale, gesunde Frau rüberkommen", so ein Mitarbeiter des Filmteams.








Quelle:www.krone.at

#367 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 09 June 2009 - 07:10 AM

Posted Image

Richards steht zu missratenen Brust-OPs
Schauspielerin Denise Richards hat nach den vielen Gerüchten um ihre Oberweite endlich gestanden, dass da nicht alles echt ist. In einem Radio-Interview sagte die Ex von Charlie Sheen, dass sie bereits drei Schönheitsoperationen hinter sich hat. Zum ersten Mal legte sie sich mit 19 Jahren für ihren Wunsch nach der perfekten Brust unters Messer. „Ich war flach wie ein Brett und ließ mich von einer Freundin, die einen tollen Busen hatte, inspirieren. Das war dumm“, erzählte Richards, die mit dem Ergebnis damals nicht zufrieden war. „Nach dieser und der zweiten OP waren meine Brüste viel zu groß für mich.“ Erst nach dem dritten Eingriff, bei dem der Busen verkleinert wurde, war die Schauspielerin einigermaßen zufrieden. Dennoch hat Richards für junge Frauen nur einen Rat parat: „Die Operationen waren ein großer Fehler. An alle Girls da draußen: Macht es nicht!“

Rüpel-Koch Ramsay beschimpft Moderatorin als „Lesben-Sau“
Wieder einmal ein böses Verbal-Foul von Englands Rüpel-Koch Gordon Ramsay: Der TV-Star hat während einer Koch-Show in Melbourne, Australien, eine Fernsehmoderatorin als „Lesbe“ beschimpft. Ramsay zeigte vor mehreren Tausend Zusehern das Foto der Frau, die mit Schweinemerkmalen „verschönert“ wurde. „Das ist Tracy Grimshaw. Verdammt nochmal, die sollte schleunigst einen Arzt aufsuchen, der ihr Botox spritzt“, sagte Ramsay, der für lähmendes Entsetzen bei den Zuschauern sorgte. Die Moderatorin Grimshaw hatte einen Tag zuvor ein Interview mit dem britischen TV-Koch geführt. Was Ramsay zu der bösen Attacke veranlasste, ist nicht bekannt.

Angelina: Hochzeit als „Anti-Gerüchte-Kampagne“
Angelina Jolie geht in die Offensive: Um Gerüchten über eineBeziehungskrise entgegenzuwirken, soll sie Brad Pitt nun endlich zum Gatten nehmen wollen. Ein Mitarbeiter habe dem Paar alle Berichte über ihre angeblichen Beziehungsprobleme zusammengestellt und zukommen lassen, berichtete die britische Tageszeitung „Sunday Mirror“. Daraufhin habe Angelina entschieden, dass eine Heirat die beste Möglichkeit wäre, diese Gerüchte aus der Welt zu schaffen. Angeblich ist bereits ein Termin für diesen Sommer ins Auge gefasst. In den letzten Wochen war immer wieder berichtet worden, die beiden stünden kurz vor einer Trennung. Angeblich ist der Schauspieler von der bestimmenden Art seiner Partnerin genervt.

Dritter Bub für „Charmed“-Star Holly Marie Combs
„Charmed“-Star Holly Marie Combs ist zum dritten Mal Mutter geworden - und keiner hat es mitbekommen. Die Schauspielerin hat ihre Schwangerschaft erfolgreich geheimgehalten, nachdem der Frauenarzt gewarnt hatte, dass es zu Komplikationen kommen könnte. „Wir wollten nichts bekannt geben, ehe unser Kind wohlbehalten zu Hause ist“, sagte Combs, die mit David Donoho verheiratet und nun Mutter von drei Buben ist. Der kleine Kelley James kam am 26. Mai per Kaiserschnitt völlig gesund zur Welt.

Kommt die „Full House“-Familie ins Kino?
Von 1987 bis 1995 gehörte „Full House“ zu den beliebtesten Sitcoms in den USA. Nun soll ein Spielfilm über die Tanners ins Kino kommen. John Stamos, der „Onkel Jesse“ in der Serie, plant ein Comeback von „Full House“, jedoch in anderer Besetzung. „Die Charaktere von damals sollen nicht von den Seriendarstellern gespielt werden, mich inbegriffen“, so Stamos. Der Schauspieler hat auch schon einige Kollegen im Auge, die den Tanners neues Leben einhauchen sollen. „James Franco würde ich gut als Onkel Jesse sehen, Steve Carell würde gut in die Rolle des Danny Tanner passen.“

„Slumdog“-Kinderstar erzählt Lebensgeschichte
Die Lebensgeschichte des „Slumdog“-Kinderstars Rubina Ali soll demnächst als Buch herauskommen. Darin will die Neunjährige über ihre Erlebnisse in einem Elendsviertel von Mumbai erzählen, wie ihre Verleger Transworld Publishers am Freitag in London mitteilten. Demnach soll das Buch „Slumgirl Dreaming: My Journey to the Stars“ (Der Traum eines Slum-Mädchens: Meine Reise zu den Sternen) Mitte Juli auf den Markt gebracht werden. Der Erlös aus dem Verkauf soll Rubina persönlich zugutekommen. Auch die französische Hilfsorganisation „Medecins du Monde“ (Ärzte der Welt) soll davon profitieren.







Quelle:www.krone.at

#368 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 15 June 2009 - 07:18 AM

Posted Image

Keine Perücke für Phil Spector
Im vergangenen Mai ist der ehemalige Beatles-Produzent Phil Spector wegen Mordes und illegalen Waffenbesitzes zu 19 Jahren Haft verurteilt worden. Ein Gefängnis-Foto vom 5. Juni zeigt den 69-Jährigen so, wie man ihn noch nie gesehen hat: mit Glatze. Im Knast von North Kern (Kalifornien) sind Perücken nämlich verboten, deshalb muss Spector auf die künstliche Haarpracht verzichten. Das Verbot gibt es aus Hygienegründen, außerdem will man verhindern, dass die Insassen unerlaubte Gegenstände und Substanzen verstecken können. Spector hatte im Februar 2003 die damals 40-jährige Schauspielerin Lana Clarkson erschossen, nachdem diese ihn zurückgewiesen hatte.

Kein „Dschungelcamp“ im nächsten Jahr
Schlechte Nachrichten für alle Fans des „Dschungelcamps“: Die deutsche RTL-Show wird im nächsten Jahr nicht stattfinden. Das gab eine Sprecherin des Senders bekannt. Angesichts der Rechte-Kosten für die Fußball-WM 2010 und der schwierigen Lage am Werbemarkt verschiebt RTL die fünfte Staffel auf das Jahr 2011. „Die Dschungelshow ist zwar sehr erfolgreich, aber mit täglichen Bildern aus Australien finanziell extrem aufwendig“, zitiert die „Bild“-Zeitung eine Sprecherin.

Lorielle wieder ein Mann?
Apropos Dschungelshow: Ex-Teilnehmer(in) Lorielle London sieht wieder aus wie ein Mann! Die 25-Jährige, die als Lorenzo geboren wurde und sich umoperieren ließ, hat sich ihren Busen verkleinern lassen und sieht jetzt wieder wie ein Vertreter des starken Geschlechts aus. Das berichtet die „Bild“-Zeitung, nachdem ein Leser-Reporter kürzlich ein Foto von Lorielle knipste. Die beharrt aber darauf, eine Frau bleiben zu wollen: „Ich habe mir den Busen verkleinern lassen, weil ich von Männern nicht immer nur auf meine Oberweite reduziert werden wollte. Trotz der Verkleinerung will ich eine Frau bleiben.“

Megan Fox genervt von Angelina-Vergleichen
Megan Fox ist genervt, weil sie immer wieder mit Angelina Jolie verglichen wird. „Nur weil ich Tattoos, schwarze Haare und in einem Action-Film mitgespielt habe, sagen alle, ich sei die nächste Angelina. Ich bin aber die nächste von niemandem“, stellt die 23-jährige Hollywood-Beauty im Interview mit „Entertainment Weekly“ klar. Ganz bescheiden sagt Fox, dass sie noch sehr viel erreichen müsse, um auch nur in die Nähe von Jolie zu kommen: „Sie hat in ihrer Karriere schon so viel Erfolg gehabt. Ich wette, dass sie nicht einmal weiß, wer ich bin.“

Britney darf Söhne öfter sehen
Pop-Prinzessin Britney Spears darf ihre beiden Söhne während der Sommer-Tour öfter sehen, als es gerichtlich vereinbart war. Die Anwälte von Brit und ihrem Ex-Ehemann Kevin Federline, der im vergangenen Jahr das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder erhalten hatte, haben sich darauf geeinigt, dass Sean Preston (3) und Jayden James (2) bis Ende August mehr als die Hälfte der Zeit bei ihrer Mutter bleiben dürfen.

Polizei ermittelt wegen Jessica Albas Plakat-Aktion
US-Schauspielerin Jessica Alba hat mit einer wilden Plakat-Aktion Ermittlungen der Polizei provoziert. Auf im Internet veröffentlichten Bildern ist zu sehen, wie die 28-Jährige offenbar Poster mit einem weißen Hai an verschiedenen Stellen in Oklahoma City anklebt. Alba selbst entschuldigte sich am Mittwoch für ihr Verhalten und sprach von einer „spontanen und unüberlegten Entscheidung“. Sie sei „in etwas verstrickt worden, an dem ich nicht hätte beteiligt sein sollen“. Die Bilder wurden auf der Website eines Bloggers veröffentlicht und später wieder entfernt. Die Plakate sollten demnach auf die Gefährdung weißer Haie aufmerksam machen.

Schlaflose Meg Ryan frisch verliebt
Meg Ryan ist frisch verliebt: Laut dem Magazin „UsWeekly“ ist die Schauspielerin mit dem Produzenten Graham King („Aviator“) zusammen. „Es ist sehr ernst mit den beiden“, wird ein Insider zitiert. Ryan und King kennen sich schon seit langem, doch erst vor kurzem soll der Liebesfunke übergesprungen sein. Von 1991 bis 2001 war der „Schlaflos in Seattle“-Star mit Dennis Quaid verheiratet, trennte sich von ihm wegen ihres Kollegen Russel Crowe. Doch diese Beziehung war vorbei, ehe sie richtig in Fahrt kam.






Quelle:www.krone.at

#369 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 23 June 2009 - 07:01 AM

Posted Image

Kidman: Liebeserklärung an den Vater
Hollywood-Star Nicole Kidman hat am Samstag ihren 42. Geburtstag gefeiert und dabei von ihrem Dad Anthony geschwärmt. Er habe ihr nach der Scheidung von Tom Cruise sehr geholfen und gute Ratschläge gegeben. „Zu dieser Zeit hatte ich Hilfe nötig, mein Vater war immer für mich da“, so Kidman. In ihrer Jugend habe sie eine engere Bindung zur Mutter gepflegt, das habe sich dann aber Schritt für Schritt geändert. „Ich habe erst spät bemerkt, was für ein außergewöhnlicher Mensch mein Vater ist.“

Lindsay will TV-Show produzieren
Lindsay Lohan und Ryan Seacrest wollen nicht voneinander lassen - zumindest was den Beruf betrifft. Laut „TMZ.com“ versuchen die beiden, eine neue TV-Show auf die Beine zu stellen. Die Sendung soll Menschen helfen, deren Leben eine unglückliche Wendung nahm. Lohan, die zuletzt er als Schmuck-Diebin in den Schlagzeilen war, will die Show zusammen mit Seacrest produzieren.

Zweite Schwangerschaft für Richie und Madden ein Klacks
Nicole Richie und Joel Madden erwarten im Spätsommer ihr zweites Kind - von großer Nervosität ist bei den beiden jedoch keine Spur. „Es ist viel einfacher als bei unserem ersten Baby. Wenn man das alles schon mal durchgemacht hat, geht man viel relaxter an die Sache heran“, sagt Sänger Madden. Ob der Nachwuchs ein Bub oder ein Mädchen ist, weiß das Paar nicht. „Wir wollten es schon bei der ersten Schwangerschaft nicht wissen, genauso ist es diesmal.“ Richie und Madden haben bereits eine einjährige Tochter namens Harlow Winter Kate.

Fielder-Civils Kurzzeit-Geliebte aus Wohnung geschmissen
Gilleen Morris, die angeblich ein Baby von Winehouse-Noch-Ehemann Blake Fielder-Civil in sich trägt, ist aus ihrer Sozialwohnung in Northallerton geschmissen worden. Die 31-Jährige habe in ihrem Heim Drogengeschäfte abgewickelt und sei deshalb delogiert worden, heißt es in einem Polizeibericht. Die drogenabhängige Morris hatte vor einigen Wochen behauptet, im Februar eine Affäre mit Amys Ex gehabt zu haben und nun von ihm schwanger zu sein.

„Hustler“-Gründer Larry Flynt im Krankenhaus
Larry Flynt (66), Gründer und Verleger des Magazins „Hustler“, liegt in Los Angeles im Krankenhaus. Er soll vor Schmerzen gestöhnt haben, bevor er mit seinem eigenen Auto ins Hospital gefahren wurde. Das meldet die Internetseite „RadarOnline.com“. Über seinen Zustand oder den Grund für die Einlieferung ist bisher noch nichts bekannt.Flynt ist seit einem Attentat 1978 von der Hüfte abwärts gelähmt. Er leidet an starken chronischen Schmerzen und war über Jahre hinweg von Medikamenten abhängig.

Behandlungsfehler: Entschädigung für Babys von Dennis Quaid
Dennis Quaid hat mit dem Krankenhaus, das seinen neugeborenen Zwillingen eine lebensgefährliche Überdosis des Blutverdünners Heparin verabreicht hatte, eine Einigung erzielt. Laut Dokumenten, die dem Internetdienst „TMZ.com“ vorliegen, zahlt das Krankenhaus Cedars Sinai in Los Angeles für jedes Baby 250.000 Dollar (rund 180.000 Euro) Schadenersatz. Quaid und seine Frau Kimberley hatten bereits im vergangenen Dezember eine Entschädigung in der Höhe von 750.000 Dollar erhalten. Die damals knapp zwei Wochen alten Zwillinge Thomas Boone und Zoe Grace waren im November 2007 wegen einer Infektion ins Krankenhaus gebracht worden. Dort wurden ihnen versehentlich 10.000 Einheiten des Blutverdünners Heparin verabreicht, statt der für Babys vorgeschriebenen zehn Einheiten. Die Kinder mussten in kritischem Zustand auf der Intensivstation betreut werden.









Quelle:www.krone.at

#370 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 01 July 2009 - 06:57 AM

Posted Image

Aniston und Cooper "nur Freunde"
US-Schauspielerin Jennifer Aniston hat Gerüchte dementiert, wonach sie und Bradley Cooper eine Romanze miteinander hätten. "Wir sind einfach nur gute Freunde", bestätigte auch der Filmstar, dessen neuester Film "Hangover" schon bald in unseren Kinos startet. "Sie ist einfach so extrem bekannt, dass jeder, der einmal 'Hallo' zu ihr sagt, auch schon eine Beziehung mit ihr angedichtet bekommt", meinte Cooper weiter.

Spector erhält Charles Manson als Zellennachbarn
Dass es der legendäre US-Musikproduzent Phil Spector im kalifornischen Corcoran-Gefängnis nicht gerade mit der besten Gesellschaft zu tun bekommt, war von Anfang an klar. Nun wurde der 69-Jährige allerdings in die direkte Nachbarzelle des verurteilten Schwerverbrechers Charles Manson verlegt. Spector war Ende Mai wegen des Mordes an der Schauspielerin Lana Clarkson zu mindestens 19 Jahren Haft verurteilt worden.

Lewis Hamilton und Nicole Scherzinger angeblich verlobt
Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat sich angeblich mit seiner Freundin Nicole Scherzinger verlobt, nachdem diese bereits in der Vergangenheit immer wieder ihren unbedingten Heiratswunsch zum Ausdruck gebracht hatte. Generell steht Zweisamkeit bei den beiden Turteltäubchen derzeit extrem hoch im Kurs: Nach Nicoles Tournee mit den "Pussycat Dolls" ist bereits ein gemeinsamer Liebesurlaub geplant.

Jackson-Szene im neuen "Brüno"-Film zensiert
Der tragische Tod von Michael Jackson hat bei Sacha Baron Cohen zur Selbstzensur seines neuen Films geführt: Aus Pietät vor dem "King of Pop" nahm der Komiker eine Szene aus dem Film, bei dem er mit Michaels Stimme dessen Schwester LaToya interviewt. Laut englischen Journalisten, die den Film bereits vorab gezeigt bekommen hatten, soll es sich dabei um eine der lustigsten Szenen gehandelt haben.

Zsa Zsa Gabor in Klinik behandelt
Die 92-jährige Schauspielerin Zsa Zsa Gabor ist nach sechs Tagen im Krankenhaus wieder nach Hause zurückgekehrt, um sich von den Folgen einer grippeähnlichen Erkrankung zu erholen. Das teilte ihr Mann Prinz Frederick von Anhalt am Montag mit. Näheres zu ihrem Zustand sagte er nicht. Seit einem Autounfall 2002 ist die Filmlegende teilweise gelähmt, 2005 soll sie einen Schlaganfall gehabt haben.

Luc Besson muss für getöteten Kameramann zahlen
Knapp zehn Jahre nach dem Tod eines Kameramanns bei einem missglückten Stunt hat ein Pariser Gericht die Produktionsfirma des französischen Filmemachers Luc Besson nun zur Verantwortung gezogen. Das Pariser Berufungsgericht verurteilte Bessons Firma Europacorp am Montag zu einer Geldstrafe von 100.000 Euro. Gleichzeitig milderte es die Strafe für den verantwortlichen Stuntman: Statt 18 Monate erhielt er sechs Monate auf Bewährung und muss 60.000 Euro als Entschädigung an die Hinterbliebenen des Kameramanns zahlen. Der 41-Jährige war im August 1999 bei den Dreharbeiten zu "Taxi 2" bei einem Unfall während eines Auto-Stunt getötet worden.

Diane Keaton stürzt bei Dreharbeiten
Die US-Schauspielerin Diane Keaton ist bei den Dreharbeiten zu ihrem neuen Film gestürzt und hat sich dabei am Kopf verletzt. Wie die Filmfirma Paramount Pictures mitteilte, befindet sich die 63-Jährige derzeit in ärztlicher Behandlung, ist aber in guter Verfassung und bester Dinge. Keaton dreht zurzeit in New York die Komödie "Morning Glory", in der sie zusammen mit Harrison Ford und Rachel McAdams zu sehen ist.








Quelle:www.krone.at

#371 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 08 July 2009 - 02:17 PM

Posted Image

Paris Hilton verteilt böse Puppen von sich
Paris Hilton hat sich für die Teilnehmerinnen ihrer aktuellen Staffel der US-Reality-Castingshow "Paris Hilton's - My New BFF", in der sie eine neue beste Freundin sucht, etwas ganz Gefinkeltes ausgedacht: Die Mädchen müssen Befehle einer Paris-Puppe befolgen, um sich ihrer würdig zu erweisen. Die Kleinausgaben der berühmten Blondine sind mit Mikrofonen und Lautsprechern ausgestattet und wollen ständig bedient werden. "Mach mir ein Sandwich!" oder "Sing mir ein Lied!" befehlen die Mini-Parises. Eine Kandidatin namens Elena wird von der Puppe aber besonders gequält. Zum Beispiel will die Puppe von ihr, dass sie Sex in einem Motorboot haben. "Wirf mich ins Boot", schreit die Mini-Paris. Elena ist verzweifelt und sagt: "Dass ist keine kleine Paris, dass ist eine Puppe aus der Hölle!" Die Freundinnen-Castingshow der Hotelerbin ist inzwischen so populär, dass bereits Ableger davon in Großbritannien und sogar in Dubai produziert wurden.

Jolie-Töchter im Prinzessinnen-Tanzkurs
Superstar Angelina Jolie hat ihre dreijährige Tochter Shiloh und die vierjährige Adoptivtochter Zahara in Los Angeles für einen Ballettkurs angemeldet. Die beiden Mädchen hatten Anfang der Woche gemeinsam mit ihrer Mom in einem Zentrum für Kinder ihre erste Stunde in einem Kurs, der sich "Princess Series Ballet/Tap" nennt. Zeugen sagen, dass Jolie die beiden voller Entzücken dabei beobachtet habe und gleich 10 Stunden für jedes Mädchen gebucht habe.

Lindsay Lohan wegen Bräunungsspray verklagt
Lindsay Lohan ist von einer Chemikerin verklagt worden, weil sie angeblich deren Formel für einen Bräunungsspray gestohlen haben soll. Die Schauspielerin und ihre Geschäftspartnerin Lorit Simon haben vor einigen Monaten in den USA ein Selbstbräunungsprodukt namens „Sevin Nyne“ auf den Markt gebracht und behauptet, dieses in monatelanger Entwicklungsarbeit erfunden zu haben. Die Chemikerin Jennifer Sunday ist da anderer Meinung: Sie sagt, dass sie die Formel dafür geliefert habe. Und dürfte damit durchkommen, denn von Lohan stammt sie sicher nicht...

Eva Padberg wird bei High Heels nervös
Selbst Topmodels plagen manchmal die gleichen Probleme wie Durchschnittsfrauen: So bekennt Model Eva Padberg, sie habe großen Respekt vor hochhackigen Schuhen. "Wenn backstage (...) mörderische High Heels auf mich warten, dann werde ich schon mal nervöser als sonst. Da hofft man hinter den Kulissen inständig, dass die Schuhe gut sitzen und man im entscheidenden Moment nicht stolpert oder gar hinfällt", sagte Padberg dem Magazin "Gala". Abseits des Catwalks habe sie dieses Problem nicht: "Privat trage ich meistens nur flache Schuhe."

"Slumdog Millionär"-Kind endlich umgezogen
Der Kinderstar Azharuddin Mohammed Ismail aus dem Film "Slumdog Millionär" hat endlich eine neues Zuhause bekommen. Nach Jahren in einer kärglichen Hütte in einem Elendsviertel von Mumbai (Bombay) zog der Elfjährige am Dienstag mit seiner Mutter in die neue Wohnung. Der Regisseur des mehrfach Oscar-gekrönten Films, Danny Boyle, und Produzent Christian Colson werden die Wohnung an Azhar überschreiben, sobald er 18 Jahre alt ist. Für die neunjährige Rubina Ali, die an der Seite von Azhar spielte, suchen die Filmemacher ebenfalls eine neue Wohnung.







Quelle:www.krone.at

#372 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 10 July 2009 - 06:34 AM

Posted Image

Kuschel-Attacke auf Richard Gere
Nicht nur Frauen werden in den Armen von Richard Gere schwach: Für die Weltpremiere seines neuesten Films "Hachi: A Dog's Story" in Tokio wurde dem Charmeur ein Hundebaby in die Arme gelegt (siehe Bild oben), das sich sichtlich wohl bei dem Hollywood-Star fühlte. Auch Gere selbst war von der süßen Kuschel-Attacke sichtlich begeistert.

Sandra Bullock mit kleinem Busen glücklich
Hollywood-Star Sandra Bullock ist mit ihrem kleinen Busen glücklich. "Seien wir ehrlich: Der liebe Gott hatte für mich ein eher aerodynamisches Design im Sinn, wie bei einem Sportwagen: Schwerpunkt hinten, vorn ganz wenig Gewicht", sagte die 44-Jährige der Illustrierten "Bunte". Als sie einmal für eine Rolle vorn eine enorme Polsterung getragen habe, habe sie nicht mehr gewusst wohin mit ihren Armen: "Da war kein Platz mehr, sie zu verschränken. Ich bin also im Ernst ganz happy über meine winzigen Körbchen, auch wenn viele meiner Ex-Boyfriends Schwierigkeiten hatten, sie zu finden", wurde Bullock zitiert. In ihrem neuen Film "Selbst ist die Braut" ist Bullock in einer Nacktszene zu sehen.

Britneys Ex: "Die Spears' haben mein Leben zerstört"
Sam Lutfi, Ex-Manager und Kumpel von Britney Spears, beklagt sich, dass die Familie des Popstars sein Leben ruiniert habe. Besonders erbost zeigte er sich über Lynne Spears' Behauptung, dass er ihr gestanden habe, geheim Pillen in Britneys Essen gemischt zu haben. Seitdem sie diese Anschuldigung in ihrem Buch aufgestellt hat, fühlt sich Sam zusehends verfolgt: "Ich habe eigentlich ständig Angst um mein Leben…"

Weisz im Kampf gegen Botox
Rachel Weisz hat ihre Stimme gegen den Schönheitswahn in Hollywood erhoben und fordert ihre Schauspielerkollegen auf, Botox nicht mehr zu verwenden. „Es sollte für Schauspieler einfach verboten werden, genauso wie Steroide für Sportler nicht erlaubt sind. Schauspielerei besteht nunmal aus Ausdruck – warum sollte man da seine Falten ausbügeln wollen?“, meinte die 38-Jährige.

Edward Furlongs Ehe "exterminiert"
Die Ehe von Edward Furlong, der durch seine Rolle als junger John Connor in "Terminator 2" mit einem Schlag weltberühmt wurde, ist zu Ende. Seine Frau Rachel Bella, mit der er seit 2006 liiert war, hat die Scheidung eingereicht und gleichzeitig auch das Sorgerecht für den gemeinsamen zweijährigen Sohn Ethan beantragt.

Obama-Töchter stellen selbst Eis her
Malia und Sasha, die beiden Töchter des US-Präsidenten Barack Obama, haben in Rom einen unvergesslichen Nachmittag erlebt. In Begleitung ihrer Großmutter Marian Robinson durften sie in dem renommierten Eisgeschäft Giolitti in Anwesenheit des Besitzers Eis herstellen. "Sie haben mit uns Brombeer- und Bananeneis hergestellt und es dann mit Leidenschaft gegessen. Sie haben auch eine Portion für ihre Mutter Michelle mitgenommen", berichtete der Inhaber des Eisgeschäfts im Herzen der Ewigen Stadt, Nazareno Giolitti.

Kristin Scott probiert sich als Musical-Star
Die britische Schauspielerin Kristin Scott Thomas betritt die Musical-Bühne: In "A little night music" wird die 49-Jährige erstmals ihre Stimmbänder zum Erklingen bringen. "Das hat sie noch nie gemacht. Ich hab keine Ahnung, ob sie überhaupt singen kann", meinte ihr Sprecher.

Opafreuden für Jim Carrey
Jim Carrey wird im zarten Alter von 47 Jahren zum ersten Mal Großvater. Seine 21-jährige Tochter Jane (links im Bild) erwartet ein Kind von ihrem Freund Alex Santana. Santana ist neben seiner Karriere als baldiger Papa in der Band Blood Money unter dem Künstlernamen "Nitro" aktiv. "Ich bin sehr aufgeregt. Jane wird eine großartige Mutter", freut sich der ehemalige tierische Detektiv Carrey. Seit 2005 lebt der Spaßmacher übrigens mit der Schauspielerin Jenny McCarthy (rechts im Bild) zusammen. Gemeinsam kümmern sie sich um den sechsjährigen Sohn der ehemaligen MTV-Moderatorin, der an Autismus leidet.

Lady Gaga wieder solo
Nur einen Monat nachdem Popsternchen Lady Gaga mit einem geheimnisvollen Unbekannten zärtlich schmusend und händchenhaltend am Strand von Hawaii gesehen wurde, scheint das junge Glück auch schon wieder zerplatzt. Die "Pokerface"-Sängerin erklärte aber, sie sei auch alleine zufrieden. "Ich bin ein Single-Mädchen. Ich mag es einfach, eine gute Zeit zu haben. Der einzige Grund, warum ich ständig mit den Jungs in der Band schlafe, ist, dass es einfacher ist", meinte die 23-jährige Blondine gegenüber einer britischen Zeitung.

Paris Hilton verwechselt Prozesseröffnung mit Laufsteg

Zumindest hätten Beobachter das denken können. Die Superblondine erschien zum Auftakt des Prozesses rund um ihren Film "Die Party-Animals sind zurück!" (englischer Titel: "Pledge This!") in einem sexy, schwarzen Designerkleid mit einer großen Schleife am Rücken, natürlich mit superhohen High Heels kombiniert. Auch die Frisur der 28-Jährigen erinnerte eher an einen Auftritt bei einer Abendgala, als an das Erscheinen einer Angeklagten vor Gericht. Der Grund für den Auftritt: Die Produzenten der Komödie verklagen die Hilton-Erbin auf Entschädigung von acht Millionen Dollar, da sie sich geweigert habe, den Film angemessen zu bewerben.

Laetitia Casta zeigt stolz ihren Babybauch
Das französische Supermodel Laetitia Casta präsentierte stolz ihren Babybauch beim Baden in der Toskana. Am Strand von Castiglione della Pescaia planschte die 31-Jährige vergnügt und mit einem Bikini bekleidet gemeinsam mit ihren Kindern und den Eltern ihres Verlobten Stefano Accorsi. Dem derzeitigen Bauchumfang des ehemaligen Gesichts von Dior-, Chanel- und L'Oreal-Kampagnen zufolge dürfte der Nachwuchs übrigens nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Emma Watson kauft Haus
"Harry Potter"-Star Emma Watson hat sich um umgerechnet rund 3,2 Millionen Euro ein Anwesen in Nordlondon gekauft. Offensichtlich möchte sich "Hermine" einen Stützpunkt im heimatlichen England schaffen, bevor sie zum Studieren nach Amerika umzieht. Leisten kann es sich die 19-Jährige, hat sie doch über elf Millionen Euro mit den bisherigen Magier-Streifen verdient. Angeblich ist das neu erworbene Stadthaus nur einen Katzensprung vom Haus ihres Vaters Chris entfernt.

Johansson und Reynolds wollen Kind adoptieren
Obwohl Schauspielerin Scarlett Johansson gerade erst vor einem halben Jahr jedwede derzeitige Familienplanung mit ihrem Angetrauten Ryan Reynolds verneinte, hat sich dieser nun doch recht deutlich zum Thema Adoption geäußert. Denn der 32-Jährige bekräftigte in einem Interview den Wunsch, ein Kind adoptieren zu wollen. "Mein ältester Bruder ist adoptiert und auch ich habe die Absicht, irgendwann ein Kind zu adoptieren", erzählte der Star der Komödie "Selbst ist die Braut". Schließlich sei er wirklich dankbar, dass er seinen Bruder in seinem Leben habe. "Ich könnte also gar nicht noch mehr für Adoption sein", so der Hollywood-Star. Außerdem gebe es genügend Kinder auf der Welt, für die Adoption eine echte Chance sei.

Gwyneth Paltrow machte "Wunder"-Saftkur
Hollywood-Schönheit Gwyneth Paltrow fühlt sich nach einer dreiwöchigen Saft-Diät zur Entgiftung "rein, glücklich und viel leichter". "Ich bin die zusätzlichen Pfunde, die ich während einer spaßigen 'Entspannungs- und Genieße-das-Leben-Phase' zugelegt hatte, wieder los", so die Schauspielerin in einem Newsletter. Da die Diät neben zwei flüssigen "Mahlzeiten" täglich auch ein wirkliches Essen vorsah, sei es ihr möglich gewesen, normal zu arbeiten und zu trainieren. "Das kann ich nicht, wenn ich auf einer Entgiftungskur bin, die ausschließlich flüssige Nahrung vorsieht. Das Programm hat wirkliche Wunder gewirkt, es ist unglaublich", so die Oscar-Gewinnerin.





Quelle:www.krone.at

#373 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 13 July 2009 - 03:20 PM

Posted Image

Hat Giulia geschummelt?
Ist Giulia Siegel nun Single oder nicht? Diese Frage stellt man sich derzeit in Deutschland, denn das 34-jährige Model scheint zwar mithilfe ihrer TV-Kuppelshow "Giulia in Love?!" den Mann fürs Leben zu suchen, doch einem Bericht der Zeitschrift "die aktuelle" zufolge hat sie diesen ohnehin bereits an ihrer Seite. Der Münchener Unternehmensberater Matthias D. (44) stehe demnach in der Pole Position im Ringen um Giulias Herz, die TV-Show sei daher bloß Schwindel. Das dementiert wiederum die angegriffene TV-Schönheit gegenüber der "Bild": "Matthias war mein letzter Freund. Wir teilen einen Freundeskries – aber nicht mehr das Bett."

Sienna Miller ergattert mit 27 Jahren den Führerschein
Autofahrer aufgepasst, ab sofort ist Sienna Miller eine von euch! Die Schauspielerin musste zwar ganze 27 Jahre alt werden, bis sie den Führerschein endlich ergattern konnte, aber wie heißt es so schön: Besser spät als nie. Dass man sich auch als Filmstar noch über derartige Dinge freuen kann, erfuhr ihr Führerscheinprüfer: Kaum hatte dieser Miller erklärt, dass sie die Prüfung in einem für Hollywood-Verhältnisse zweifellos recht biederen Vauxhall Astra bestanden habe, besprang sie ihn stürmisch, um ihn zu küssen und fest zu drücken.

Mel Gibson tanzt nach Jodie Fosters Pfeife
Nach zahlreichen Auffälligkeiten abseits des Filmgeschäfts scheint sich Mel Gibson wieder mehr seinem Brotberuf zu widmen: Ab September wird Gibson in der schwarzen Komödie "The Beaver", dem neuen Streifen seiner Kollegin Jodie Foster, die Hauptrolle übernehmen, wie das Filmblatt "Variety" berichtet. Gibson spielt darin einen depressiven Mann, der sich eine Biber-Handpuppe als ständigen Begleiter zulegt. Neben ihrer Rolle als Regisseurin wird Foster auch den Part der Ehefrau des seltsamen Mannes übernehmen. "The Beaver" ist Fosters drittes Regieprojekt: 1991 inszenierte sie "Das Wunderkind Tate", vier Jahre später "Familienfest und andere Schwierigkeiten".

Jason Priestley ist wieder Vater geworden
Schauspieler Jason Priestley, in den 1990er-Jahren als "Brandon Walsh" in der US-Fernsehserie "Beverly Hills, 90210" bekannt geworden, ist zum zweiten Mal Vater geworden. Seine Frau Naomi brachte in Los Angeles einen gesunden Buben zur Welt, wie die Sprecherin des Stars mitteilte, der im August seinen 40. Geburtstag feiert. Wie das Baby heißt, wurde zunächst jedoch nicht bekannt. Das Paar, das seit 2005 verheiratet ist, hat bereits eine zweijährige Tochter namens Ava.

Khloe Kardashian hat neun Kilo abgenommen
Ihre Schwester Kim mag zwar die größere Nummer in der Familie sein, aber zumindest kurzfristig hat nun auch Khloe Kardashian auf sich aufmerksam gemacht: Knapp neun Kilo will der Reality-Star ("Keeping Up With the Kardashians") mit regelmäßigem Cardio-Training abgenommen haben. Ein Dickerchen scheint sie zwar auch zuvor nicht gewesen zu sein, aber sie fühlt sich nun bedeutend wohler, und das mit nur 30 Minuten Training am Tag: "Ich mache jeden Tag etwas anderes, weil ich mich sehr schnell langweile", so die 25-Jährige.


Emma Watson kann nicht auf Befehl lachen
Die als "Hermine Granger" in den "Potter"-Filmen bekannt gewordene Schauspielerin Emma Watson hat große Probleme, am Filmset auf Befehl zu lachen. "Ich kann verrücktspielen, weinen oder schreien. Das fällt mir alles nicht schwer", sagte die 19-Jährige der "Welt am Sonntag". Es sei aber unglaublich schwer, in einer Szene ein natürliches Lachen hinzubekommen. Watson sagte, bei den Dreharbeiten seien viele dramatische Szenen abgebrochen worden, weil sie und ihre Kollegen Daniel Radcliffe und Rupert Grint Lachkrämpfe bekommen hätten. "Doch wenn dann jemand 'Action' ruft, und ich soll lachen, ist es stets aufs Neue ein Kampf."










Quelle:www.krone.at

#374 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 22 July 2009 - 07:00 AM

Posted Image

Demi Moore mit Irokesenschnitt
Nanu, Demi Moore mit neuer Frisur? Oder gibt es bald ein Sequel des Films „Die Akte Jane“, in dem die 46-Jährige mit kahlrasiertem Schädel zu sehen war? Moores Freund Ashton Kutcher twitterte ein Foto der Schauspielerin mit Irokesenschnitt, aber keine Angst: alles nur Show! Twitter-Fan Kutcher erlaubte sich einen Spaß, bearbeite ein Foto seiner Herzdame am Computer und verpasste ihr den gewöhnungsbedürftigen Haarschnitt. Demi nahm es mit Humor und machte Ashton folgenden Vorschlag: „Vielleicht sollte ich mir deine Initialen in den Kopf rasieren lassen...“

Heather Mills: "Krebserkrankung als Strafe"
Heather Mills glaubt an schlechtes Karma: Die Ex-Frau von Beatles-Legende Paul McCartney ist überzeugt, dass jene Menschen, die ihr in der Vergangenheit das Leben schwer gemacht haben, ihre wohlverdiente Strafe bekommen und an einer lebensgefährlichen Krankheit leiden werden. Dem englischen Magazin „Food Monthly“ sagt sie: „Gewisse Journalisten haben schreckliche Sachen verfasst und anschließend Krebs bekommen, manche sind gestorben. Das ist schrecklich für sie, aber sie haben wirklich boshafte Dinge getan.“

Hermine geht an die Brown
„Harry Potter“-Star Emma Watson hat die Katze aus dem Sack gelassen: Die 19-Jährige wird ab Herbst an der Brown-Universität im US-Bundesstaat Rhode Island studieren. Zuletzt hatte die britische Schauspielerin gesagt, dass sie sich noch nicht sicher sei, welche Uni sie besuchen möchte. Nun gab die Hermine-Darstellerin bekannt, auf der Brown Literatur zu studieren. „Ich bin überglücklich, dass ich einen Studienplatz bekommen habe“, so Watson.

Britney Spears bald nicht mehr unter Vormundschaft?
Gute Nachrichten für Britney Spears: Ihr Vater Jamie ist bereit, die Vormundschaft über die Sängerin aufzugeben, weil sie zuletzt ihr Leben wieder in den Griff bekommen hat. Nach dem Ende der aktuellen Tour im November dieses Jahres wird sich ein Gericht mit der Causa befassen und womöglich die Verfügung vom Februar 2008 aufheben. Damals hatte die Sängerin mehrere Zusammenbrüche, Vater Jamie übernahm die Vormundschaft. Mittlerweile führt Spears ein verhältnismäßig ruhiges Leben und hält sich eher im Hintergrund.

Song Contest: Raab als Retter Deutschlands?
Stefan Raab darf sich nun doch als Retter Deutschlands beim Eurovision Song Contest versuchen: Zwei Monate nach Raabs ursprünglicher Absage teilten die Sender NDR und ProSieben am Montag mit, dass Raab den deutschen Teilnehmer für den im kommenden Mai in Oslo stattfindenden Wettbewerb suchen wird. Demnach planen die Sender acht Fernsehsendungen, in denen in einem bundesweiten Casting ermittelte 20 Finalisten um das Ticket für Oslo kämpfen werden. Sechs Sendungen sollen in Raabs Haussender ProSieben laufen, das Viertelfinale und das Finale in der ARD. "Na also, geht doch", kommentierte der 42-Jährige die Einigung. Der beim Eurovision Song Contest federführende NDR hatte nach dem erneuten enttäuschenden Abschneiden Deutschlands beim diesjährigen Wettbewerb in Moskau eine Reform des deutschen Vorentscheids mit Raab ins Gespräch gebracht. Nach Widerstand in der ARD-Intendantenrunde war die Idee zunächst gescheitert.

Eva Longoria steht auf Fesselspiele
"Ich stehe drauf, mit Seidenschals gefesselt zu werden. Es ist unglaublich sexy, sich devot zu geben und dem Mann die Oberhand zu lassen..." Eva Longoria, "verzweifelte Hausfrau" vom Dienst, weiß, wie sie sich der Öffentlichkeit publikumswirksam präsentieren kann. Im Rahmen einer "Cosmopolitan"-Umfrage unter A-Prominenten zum Thema "Mein bester Sex" gab die "Gabrielle Solis" aus dem Serienhit "Desperate Housewives" eine Kostprobe aus dem Repertoire der Spielarten, derer sich Longoria und ihr Mann, der NBA-Star Anthony Parker, im ehelichen Schlafzimmer bedienen. Beinahe schmutzig dagegen der "Höhepunkt" im Sexleben von "Spider-Man"-Star Kirsten Dunst, die sich in einer Umkleidekabine mit ihrem Schauspielkollegen Jake Gyllenhaal zu amüsieren verstand.

Krebsverdacht bei "E.R."-Star Tierney
Die aus der Fernsehserie "Emergency Room" bekannte Schauspielerin Maura Tierney muss sich wegen Brustkrebsverdachts einer Operation unterziehen und eine Wucherung entfernen lassen. "Bis zu dem Eingriff werde ich weder meine genaue Diagnose noch den Fortgang der Behandlung kennen", teilte sie am Montag mit. Ihre Ärzte hätten ihr versichert, dass sie gute Behandlungsmöglichkeiten sähen. "Ich bin sehr optimistisch, was den Ausgang betrifft", so die 44-Jährige. Ihre Krankheit hat auch die Produktion ihrer neuen Fernsehserie "Parenthood" um mehrere Wochen verzögert.

Mira Sorvinos Problemschwangerschaft fand gutes Ende
Wochenlang war das Leben von Hollywood-Star Mira Sorvino und ihrem ungeborenen Kind auf des Messers Schneide gestanden, doch am Ende ist alles gut gegangen. Wie erst jetzt bekannt wurde, bekam Sorvino bereits am 22. Juni mit Holden Paul Terry ihr bereits drittes gemeinsames Kind mit ihrem Gatten Christopher. Die letzten Monate ihrer Schwangerschaft hatte Sorvino wegen einer Plazenta-Fehllage in Bettruhe verbringen müssen, umso entspannter zeigte sie sich nach der komplikationsfreien Geburt: "Wir sind so glücklich, dass wir unseren schönen und gesunden Sohn nach Hause zu seinem Bruder und seiner Schwester bringen können. Wir sind dankbar für ein von so viel Liebe erfülltes Heim."

Amy Winehouse ist wieder da
Sechs Monate lang war sie mehr oder weniger weg vom Fenster, jetzt ist sie wieder ins Zentrum ihres musikalischen Schaffens zurückgekehrt: Amy Winehouse ist wieder in London. Ob die Bewohner von St. Lucia in der Karibik über den Abschied von ihrem prominenten Gast eher glücklich oder unglücklich sind, ist zwar nicht bekannt, doch zumindest Amy scheint beim Abschied von ihrer Erholungsinsel schon die eine oder andere Träne verdrückt zu haben. Gut getan hat ihr der Aufenthalt jedenfalls, schaut sie doch frischer und gesünder denn je aus.

Heike Makatsch wieder schwanger?
Während Mira Sorvino ihr Kind schon bekommen hat, schaut es bei der deutschen Schauspielerin Heike Makatsch noch etwas anders aus. Wie "Gala.de" berichtet, wurde die 37-jährige Schauspielerin dieser Tage mit einem verdächtigen Bäuchlein durch München spazierend gesichtet. Passanten wollen sogar gesehen haben, dass Makatsch explizit nach Umstandsmode gesucht habe. Makatsch und ihr langjähriger Lebensgefährte, der Musiker Max Schröder, haben bereits eine zweijährige Tochter, Mieke.

Kim Cattrall ist wieder zu haben
Einige Jahre ist es gut gegangen, doch nun ist es vorbei: Der 53-jährige "SATC"-Star Kim Cattrall und ihr knapp 20 Jahre jüngerer Toyboy Alan Wyse haben sich getrennt. "Sie haben realisiert, dass sie sich an verschiedenen Punkten im Leben befinden. Sie wollen aber weiter Freunde bleiben", wird ein gemeinsamer Freund des Paares im US-Magazin "OK!" zitiert.

Vatikan-Zeitung lobt jüngsten Potter-Film
Wer hätte das gedacht? Gerade aus dem Vatikan gibt es Lob für "Harry Potter und der Halbblutprinz". Der Film mache den alten Kampf zwischen Gut und Böse deutlich, schrieb der "L'Osservatore Romano" in einer Kritik am Montag. Selbst die Liebesgeschichten zwischen den Internatsschülern in Hogwarts kamen bei der katholischen Kirche gut weg. "HP6" sei die bisher beste Umsetzung der Bücher von J.K. Rowling über ihren Zauberlehrling. Auch wenn die Autorin darin nicht ausdrücklich Bezug nehme auf "das Transzendente", mache die jüngste Verfilmung dennoch deutlich, dass das Gute das Böse besiegen solle "und dass das manchmal Kosten und Opfer erfordert".







Quelle:www.krone.at

#375 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 29 July 2009 - 12:33 PM

Posted Image

Katy hat ein neues Tattoo
Katy Perry hat eine neue kleine Freundin. Die ist nicht aus Haut und Haar, sondern rot und grün. Verwirrt? Bei Katys „Gefährtin“ handelt es sich um ihr neuestes Tattoo, das sie sich am Knöchel stechen ließ: eine lachende Erdbeere. Auf ihrer Twitter-Internetseite präsentierte die US-Sängerin erstmals die Tätowierung und schrieb dazu: „Meine neue kleine Freundin... wie soll ich sie nennen?!“ Katies Fans haben schon lustige Vorschläge gesammelt: „Strawperry“, „Berry-lil'-Perry” oder „Katy Berry”.

Topmodel Sara zieht nach New York
Die Gewinnerin der jüngsten „Germany's Next Topmodel“-Staffel, Sara Nuru, zieht um. Die 19-Jährige verlässt München und will ihr Glück in New York versuchen. „Ich war das erste Mal mit 15 in New York. Da hat es mich gepackt. Diese Stadt hat einen Zauber, dem man einfach erliegen muss“, wird das Model in der „Bild“-Zeitung zitiert. Saras Freund kommt nicht mit nach Übersee. Für die 19-Jährige kein Problem. „Die Liebe zu Philip ist sehr groß. Aber wozu gibt es denn Flugzeuge?“

Johnny Knoxville muss blechen
Das wird teuer: „Jackass“-Star Johnny Knoxville muss ab sofort 6.000 Dollar (rund 4.000 Euro) monatlich an seine Ex-Frau abtreten. Das hat ein Gericht in Los Angeles entschieden. Melanie, mit der Knoxville zwölf Jahre lang verheiratet war, hatte das Geld als Unterhalt für die gemeinsame 13-jährige Tochter erstritten. Zudem steht der Ex einiges an Filmeinnahmen zu. Laut „People“ bekommt sie die Hälfte der Gage von Knoxville für den Film „Dukes of Hazzard“, bei dem angeblich rund fünf Millionen Dollar für den Schauspieler herausspringen.

Kommunisten setzen Madonna unter Druck
Popstar Madonna soll nach Willen der russischen Kommunisten bei ihrem Konzert in St. Petersburg auch mindestens einen Klassiker des sozialistischen Klassenkampfes singen. Zahlreiche Russen hätten 1917 auf dem Platz vor dem Winterpalais, auf dem die Sängerin an diesem Sonntag auftrete, „ihr Blut für die Revolution gelassen“, heißt in einer Mitteilung der Partei. „Zu Ehren dieser Opfer“ solle Madonna „Die Internationale“ (Refrain: „Völker, hört die Signale“) oder ein anderes Kampflied der Arbeiterbewegung singen und dazu eine rote Fahne schwenken. Die Kommunisten rieten der Sängerin zudem, kein Essen aus England mitzubringen: „Die russische Küche ist hundertmal besser als die britische mit ihren übersüßen Puddings.“ Ob Madonna sich an die Anweisungen halten wird? Wir sind skeptisch...

Kardashians beste Freundin wegen Beziehungs-Aus geschockt
Vor wenigen Tagen hat sich Promi-Girl Kim Kardashian von ihrem Freund, dem Football-Star Reggie Bush, getrennt. Selbst ihre beste Freundin Brittny Gastineau hatte zuvor nicht geahnt, dass es bald zum Beziehungs-Aus kommen würde. „Sie waren das perfekte Paar, so etwas hatte ich vorher noch nicht erlebt. Sie harmonierten super“, sagte der Reality-TV-Star dem Magazin „People“. Der Grund für die Trennung sei wohl der dichte Terminkalender der beiden gewesen: „Sowohl Kim als auch Reggie sind schwer beschäftigt, sie hatten wohl zu wenig Zeit für sich.“ Gastineau, die im neuen Cohen-Film „Brüno“ einen Cameo-Auftritt hat, könnte sich durchaus vorstellen, dass es demnächst ein Liebes-Comeback gibt. „Alles ist möglich, die beiden sind schließlich wie füreinander geschaffen.“

Tom Tykwer wird Papa
Der Regisseur Tom Tykwer („Das Parfüm“, „Lola rennt“) wird zum ersten Mal Vater. „Im Dezember ist es soweit, dann erwarten wir Nachwuchs. Wir wissen auch schon, dass es ein Bub wird. Wir freuen uns beide so sehr auf das Baby“, sagte der 44-Jährige dem Magazin „Bunte“ am Rande der Filmpremiere von Quentin Tarantinos „Inglourious Basterds“ in Berlin. Der Filmemacher ist seit der Trennung von Franka Potente mit Marie Steinmann liiert. Für Tarantinos neuen Kinohit hat Tykwer die Dialoge in die deutsche Kinofassung übersetzt.

„Toy Story 3“ mit vielen Promi-Stimmen
Neben Tom Hanks, Tim Allen und Joan Cusack wird auch Michael Keaton einer Figur in „Toy Story 3“ seine Stimme leihen. Dem „Hollywood Reporter“ zufolge soll Keaton als Barbies cooler Freund Ken in dem animierten Streifen zu Wort kommen. 1995 brachte das Erfolgsstudio Pixar Cowboy Woody, Astronaut Buzz Lightyear und deren Freunde in „Toy Story“ erstmals ins Kino. Teil 3 soll im Sommer 2010 anlaufen. Die Regie des Streifens liegt in der Hand von Lee Unkrich. „Emotional geht der Film in eine ganz andere Richtung als seine Vorgänger“, gab der ausführende Produzent John Lasseter vorab bekannt. Die Spielzeugfiguren müssten nun damit leben, dass ihr Besitzer Andy erwachsen wird und sich nicht mehr um sie kümmert.










Quelle:www.krone.at
Foto: Twitpic

#376 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 07 August 2009 - 01:45 PM

Posted Image


Demi und Ashton notgelandet
Todesangst haben Demi Moore und Gatte Ashton Kutcher bei einer Notlandung am Flughafen in Los Vegas ausgestanden. Das Hollywoodpaar war gerade auf dem Weg von Los Angeles nach New York zur Premiere von Ashtons neuem Film "Spread", als die Motoren des Fliegers überhitzten und der Pilot sich zur Notlandung in der Stadt der Sünde entschloss.
Ashton informierte seine Fans wie üblich via Twitter über das Ereignis: "Unser Flugzeug hat eine Notlandung hinter sich", so der Star. Überall seien Löschfahrzeuge und er sei froh, noch am Leben zu sein. Auch Ehegespons Demi meldete den Vorfall auf ihrer Twitter-Seite und postete mit den Worten "Ja es ist aufregend, eine Notlandung in Las Vegas zu machen" zwei Fotos des Ereignisses und bewies, dass sie ohne weitere Blessuren weitergeflogen sind.

Kelly Osbourne schießt
Sängerin und Ozzy-Tochter Kelly Osbourne trägt neuerdings eine Waffe gegen lästige Paparazzi mit sich rum. Und zwar eine gutgefüllte Spritzpistole, mit der sie auf die Fotografen schießt, sobald sich diese ihr nähern. Jüngst ist die nasse Abwehrwaffe zum Einsatz gekommen, nachdem Kelly gemeinsam mit ihrem Lover Luke Worrall im Londoner Mahiki-Nachtclub abgefeiert hatte.

Tom Sizemore festgenommen
Der amerikanische Schauspieler Tom Sizemore ist wegen eines Vorwurfs von häuslicher Gewalt festgenommen worden. Wie die "Los Angeles Times" unter Berufung auf die Polizei in Los Angeles berichtete, war ein Notruf eingegangen. Der Schauspieler, der durch Rollen in "Black Hawk Down" und "Der Soldat James Ryan" bekannt wurde, ist schon häufiger mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Im Herbst 2003 hatte ein Gericht den Schauspieler wegen häuslicher Gewalt zu sechs Monaten Gefängnis sowie drei Jahren Bewährung verurteilt. Er war schuldig befunden worden, seine Ex-Freundin, die Callgirl-Chefin Heidi Fleiss, geschlagen und bedroht zu haben.

Victoria Beckham und Katy Perry bei "American Idol"
Das Ex-Spice-Girl Victoria Beckham und die US-Sängerin Katy Perry suchen bald neue Superstars: In der neunten Staffel der beliebten Casting-Sendung "American Idol" sitzen beide in der Jury, wie der US-Sender Fox mitteilte. Beckham soll demnach zunächst nur in den ersten Auswahlrunden dabei sein. US-Sängerin Paula Abdul hat ihren Rückzug aus der Sendung verkündet. Sie war von Anfang an als Jurorin dabei und hatte sich schon Kultstatus erarbeitet.

Rettungsaktion von Regisseur Liman auf dem Hudson
Hollywood-Regisseur Doug Liman ist bei einem Bootsunfall in New York zum Retter geworden. Der Macher von "Die Bourne Identität" war zusammen mit Produzent Avram Ludwig auf einer Segeltour auf dem Hudson unterwegs, als sie nach eigenen Angaben den Zusammenstoß eines Frachter und eines Schnellboots beobachteten. Die beiden nahmen Kurs auf das havarierte Schnellboot und fanden dort vier um Hilfe rufende Menschen. Drei hätten sie aus dem Wasser gezogen, der Besitzer des Bootes habe sich aber weiter an den Bootsrumpf geklammert, bis Polizei und Feuerwehr eingetroffen seien.

Streisand versteigert persönliche Gegenstände
Barbra Streisand trennt sich von mehr als 400 persönlichen Gegenständen - darunter ein Strandkorb, ein Klavier und Dutzende Designer-Outfits. Der Erlös der Mitte Oktober geplanten Auktion soll an die gemeinnützige Streisand Foundation der 67-jährigen Sängerin und Schauspielerin gehen. Unter den Hammer kommen unter anderem ein Piano, ein goldener Dior-Anzug, den Streisand 1986 zur Grammy-Verleihung trug, und Kostüme aus ihren Filmen "Funny Lady", "So wie wir waren" und "Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich".






Quelle:www.krone.at
Fotos: Twitpic mrskutcher (1), Viennareport (1)


#377 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 13 August 2009 - 01:34 PM

Posted Image

Kourtney Kardashian ist schwanger
Kardashians, die Erste: Reality-Soap-Star Kourtney Kardashian erwartet ihr erstes Kind. Die ältere Schwester von Kim Kardashian bemerkte die Schwangerschaft, als ihr auf einer Fahrt durch die Everglade-Sümpfe in Florida ständig schwindlig und übel wurde. "Ich dachte mir, dass irgendetwas nicht stimmt. Also ging ich zum Arzt und dieser bestätigte die Neuigkeiten. Ich war geschockt!" Der oder die kleine Kardashian soll laut der 30-Jährigen um Weihnachten das Licht der Welt erblicken. Darüber, wer der Vater des Kindes ist, schweigt sich Kardashian hingegen aus. Bis Jänner war die Darstellerin der Fernsehshow "Keeping up with the Kardashians" mit Scott Disick zusammen. Da die beiden in den folgenden Monaten trotzdem immer wieder gemeinsam gesehen wurden, brodelt nun natürlich die Gerüchteküche. Die Dunkelhaarige wollte jedoch nicht verraten, ob sie und Scott nun wieder ein Paar sind.

Khloe Kardashian mit Kokain erwischt
Kardashians, die Zweite: Die kleine Schwester von Kourtney und Kim Kardashian, Khloe Kardashian, hatte einen Glas-Flakon gefüllt mit Kokain in ihrer Handtasche. So zu sehen in der neuen Reality-TV-Show "Kourtney and Khloe Take Miami". Darauf angesprochen, verteidigte sich die 25-Jährige damit, dass sie die Drogen in der Umkleidekabine ihrer Boutique in Miami gefunden habe und das Koks in ihrer Handtasche nur "sicher verwahren" wollte. "Ich verließ die Umkleidekabine und da so viele Kunden da waren, wusste ich nicht, was ich tun sollte. Also habe ich es in meine Handtasche geworfen um es später zu entsorgen. Dann habe ich darauf vergessen." Also kam die heiße Fracht erst ans Licht, als ihre Schwester sie fand und Khloe darauf ansprach. Die Schöne beteuerte jedenfalls ihre Unschuld: "Ich nehme keine Drogen. Ich bin sowieso zu energiegeladen und verrückt. Ich möchte mich nicht auf Drogen sehen." Kardashian kann trotzdem von Glück reden, dass nicht die Polizei auf das Kokain gestoßen ist. Schließlich ist sie noch immer auf Bewährung für eine Verhaftung wegen betrunkenen Autofahrens.

Hausarbeit macht Eric Bana sexy
Hollywoodstar Eric Bana hat sein Geheimnis zum erfolgreichen Verführen von Frauen verraten. Laut dem "Star Trek"-Darsteller sei nämlich nicht das Aussehen eines Mannes wichtig, sondern die Mitarbeit im Haushalt. "Ich habe herausgefunden, dass Hausarbeit ein größeres Aphrodisiakum für Frauen darstellt als ein Waschbrettbauch", erklärte der Beau. Er sei auch ganz gut darin, den Haushalt zu führen, verriet der bereits seit 1997 mit Rebecca verheiratete Australier.

Placebo-Sänger Brian Molko zusammengebrochen
Placebo-Frontmann Brian Molko ist während eines Konzerts seiner Band auf einem japanischen Rock-Festival zusammengebrochen. Der Ohnmächtige wurde sofort in das nächste Krankenhaus eingeliefert, wo er sich erholen konnte. Die Band erklärte den Vorfall mit dem enormen Tourstress. "Wir hatten einen zermürbenden und intensiven Terminkalender in den vergangenen Monaten. Gerade erst spielten wir in fünf Ländern in neun Tagen." Molko habe sich außerdem einen Virus eingefangen, der kombiniert mit Erschöpfung und dem Jetlag den Zusammenbruch ausgelöst habe. "Dank sofortiger und professioneller Hilfe erholt sich Brian aber gut", ließ die Band ausrichten.

Anna Faris und Chris Pratt haben geheiratet
Die beiden Schauspielkollegen Anna Faris und Chris Pratt haben Anfang Juli auf Bali in einer kleinen Zeremonie heimlich geheiratet. Die Hauptdarstellerin zahlreicher "Scary Movie"-Teile hatte noch im Mai erklärt, sie wolle durchbrennen und nach der Hochzeit direkt in die Flitterwochen fliegen. "Wir werden unsere Familien nicht miteinbeziehen", erzählte die Blonde damals. Kinder seien derzeit allerdings keine geplant. "Wir haben einen Hund. Ich hoffe aber auf die Zukunft", meinte die glückliche Faris zur Familienplanung.

Bushido: "Psyche total im Eimer"
Rapper Bushido ist im vergangenen Jahr durch die Krebserkrankung seiner Mutter aus der Bahn geworfen worden. Er habe Depressionen und Migräneanfälle bekommen und deshalb am Ende seine Tournee abbrechen müssen, sagte der 30-Jährige der Illustrierten "Bunte". "Ich war am Ende, hatte genug von diesem Leben, aber in meinem Glauben ist ein Selbstmord ein One-Way-Ticket zur Hölle. Keine Chance mehr auf das Paradies, also war das keine Option für mich." Seine Psyche sei "total im Eimer" gewesen. Erst durch die Rückkehr zur Musik habe er dann den Weg zurück ins Leben gefunden.


Kim Cattralls Großvater war Bigamist
"Sex And The City"-Darstellerin Kim Cattrall hat jetzt herausgefunden, dass ihr Großvater ein Bigamist war. „Ich bin sehr wütend darüber. Als Frau finde ich das verabscheuungswürdig“, sagte die 52-jährige Schauspielerin in der BBC-Fernsehshow "Who Do You Think You Are", die am Mittwoch ausgestrahlt wird.

Jessica Simpson twittert über Erdbeben
Sängerin und Schauspielerin Jessica Simpson, die in Japan für ihre Reality-TV-Show "The Price Of Beauty" dreht, ist am Dienstagmorgen (Ortszeit) von einem schweren Erdbeben der Stärke 6,6 geweckt worden. Nach dem ersten Schrecken twitterte die 29-Jährige: „Ich dachte, ich habe Halluzinationen. Ich habe noch nie Vergleichbares erlebt. Ich liege im Bett und schaue CNN.“

Nacktfoto-Skandal um Ashley Greene
Jetzt sind auch von "Twilight"-Star Ashley Greene Nacktfotos im Internet aufgetaucht. Der Anwalt der Schauspielerin warnt jetzt die Betreiber von Websites: „Veröffentlicht sie und ihr werdet geklagt.“ Die Fotos seien illegal, so der Anwalt der 22-jährigen Schauspielerin, die für ihre Rolle der Alice Cullen in der Vampir-Liebesgeschichte bei den "Teen Choice Awards" am Wochenende einen Preis abgestaubt hat.

Pixar-Film "Oben" mit Schenk und Böhm
Die Walt Disney Studios Motion Pictures haben für das neue 3D-Animationsabenteuer "Oben" eine eigene Österreich-Version produziert, die man als Bewohner der Alpenrepublik einfach lieben muss: Otto Schenk spricht die Hauptfigur Carl Fredricksen, Karlheinz Böhm den verrückten Wissenschaftler Charles Muntz. Der Streifen kommt am 17. September in die heimischen Kinos.






Quelle:www.krone.at

#378 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 24 August 2009 - 07:25 AM

Posted Image

Mileys „Pole Dance“ regt weiter auf
Da kann man wohl getrost „Prüdes Amerika“ sagen: In der Glitzerwelt von Hollywood gibt es immer noch Aufregung um den Auftritt von Miley Cyrus bei den „Teen Choice Awards“ am 9. August. Die 16-Jährige, die vergangenes Jahr mit einem für ihr Alter zu sexy ausgefallenen Magazin-Fotoshooting für einen Eklat gesorgt hatte, tanzte bei der Awards-Show an einer (Strip-)Stange, was gar nicht gut ankam. Auch jetzt sprachen sich bei einer Umfrage des Magazin „UsWeekly“ ganze 85 Prozent dafür aus, dass diese Art Getanze für eine 16-Jährige viel zu provokativ sei. Mileys Vater, der Country-Star Billy Ray Cyrus, sieht aber kein Problem: „Ich gebe meinen Kindern die Freiheit, sich auf der Bühne so auszudrücken, wie sie es wollen. Ich finde, das ist wichtig.“

Drei Jahre Haft auf Bewährung für „Spears-Spionin“
Wegen Verletzung der Privatsphäre von Britney Spears ist eine Frau zu drei Jahren Haft auf Bewährung und 240 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden. Gerichtssprecherin Patricia Kelly erklärte, die Angeklagte sei schuldig gesprochen worden, weil sie ständig in Britneys Haus in Calabasas in Kalifornien hineingeschaut habe. Sie wurde zudem angewiesen, sich von der Popsängerin und ihrem Haus fernzuhalten. Die Frau wurde im April festgenommen, als sie im Tarnanzug und mit Kameraausrüstung das Haus beobachtete. Sie erklärte, sie habe an einer Dokumentation über die Arbeit von Paparazzi gearbeitet...

Robbie will seine Schwiegermutter bei sich haben
Superstar Robbie Williams soll so eng mit seiner „Schwiegermutter“ Gwen sein, dass er sie gefragt habe, ob sie nicht mit ihm und Freundin Ayda Field in sein neues Haus in Swindon ziehen wolle, während er in Europa sein neues Album promotet. Laut „Sun“ seien sich Robbie und Aydas Mutter über das Pokerspielen näher gekommen. Absolut freundschaftlich, versteht sich. Schließlich ist der Sänger seit zwei Jahren mit seiner Liebsten zusammen.

Prinz Williams und Kates Foto-Diebe verurteilt
Zwei Männer sind in London zu 100 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden, weil sie Urlaubsfotos des britischen Prinzen William und dessen Freundin Kate Middleton gestohlen haben. Die 25 und 26 Jahre alten Briten gaben am Donnerstag vor einem Richter zu, im August vergangenen Jahres einen USB-Stick mit den Bildern aus der Handtasche von Middletons Schwester Pippa entwendet zu haben. Sie versuchten anschließend, die Fotos für 50.000 Pfund (57.884 Euro) an die Boulevardzeitung "The Sun" zu verkaufen. Das Blatt informierte aber die Polizei.

Ivankas Verlobter bat Donald Trump um Segen
Ivanka Trumps Verlobter Jared Kushner hat sehr viel Mut bewiesen: Bevor er seine Liebste bat, ihn zu heiraten, fragte er Ivankas Vater Donald Trump – dessen Lieblingssatz lautet: „Du bist gefeuert!“ – um seinen Segen. „Ja, das hat er tatsächlich gemacht“, erzählte der Medienmogul dem US-Magazin „People“. „Ich fand das entzückend. Er ist so ein lieber Junge“, so Trump über seinen Bald-Schwiegersohn.








Quelle:www.krone.at

#379 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 07 September 2009 - 07:44 AM

Posted Image

Heigl macht "Grey's Anatomy"-Pause
Izzie Stevens wird in der nächsten "Grey's Anatomy"-Staffel fünf Folgen lang pausieren. Darstellerin Katherine Heigl, die sich kürzlich über den Stress am Set beschwert hatte, will in dieser Zeit für den Film "Life as We Know It" mit Josh Duhamel vor der Kamera stehen. Böse Zungen meinen, dass dies der erste Schritt zum endgültigen Aus für Heigl in der Serie ist. Gerüchten zufolge sieht das Drehbuch vor, dass das Seattle Grace mit einem anderen Krankenhaus fusioniert und gezwungen sein wird, Personal abzubauen. Izzie soll eine sein, die dem Sparstift zum Opfer fällt.

Katie Holmes ersetzt Victoria Beckham
Dass wird Victoria Beckham gar nicht schmecken: Eine noble Modeboutique in Los Angeles hat ihre Jeanskollektion "dVb" aus dem Sortiment geschmissen und durch die Kollektion "Holmes and Yang" der US-Schauspielerin Katie Holmes ersetzt. Insider verrieten, dass der Grund hinter dem Wechsel schlechte Verkaufszahlen der Beckham-Teile waren. Bereits im Februar hatte eine US-Luxuskaufhaus "dVb" aus seinem Angebot verschwinden lassen.

Peter L. Eppinger neuer Moderator von "Wien heute"
Ex-Dancing-Star Peter L. Eppinger wird neuer Moderater der ORF-Lokalsendung "Wien heute". Der 34-Jährige füllt damit die Lücke, die sein Vorgänger Markus Pohanka hinterlassen hat, der im August zur Austro Control gewechselt ist. Der bisherige Ö3-Moderator verstärkt somit das bestehende Team um Elisabeth Vogel und Chefredakteur Paul Tesarek. Seinen ersten Auftritt vor laufender Kamera im Wien-heute-Studio wird er am 14. September absolvieren. Eppinger will neben seinem Fernsehengagement weiterhin die "Ö3-Sternstunden" und "Ö3 heute" moderieren.

Giulia Siegel klagt RTL wegen Wannen-Szene
Giulia Siegel liegt mit dem deutschen Privatsender RTL im Clinch, weil dieser eine laszive Badeszene aus ihrem Video "Dance" zur Bebilderung ihres Krachs mit Bohlen-Ex Naddel verwendet hatte. Der ehemalige Dschungel-Star hatte sich über Wochen einen verbalen Krieg mit der Schlagersängerin Nadja Abd El Farrag via Privatsender geliefert. In einer Ausgabe der RTL-Sendung "Exklusiv" hatte Naddel, die für die Erotik-Messe Venus wirbt, behauptet, auch Siegel hätte sich für diesen Job beworben. Das Landgericht in Köln hat dem Sender nun untersagt, die Badeszenen noch einmal in diesem Zusammenhang zu senden, berichtet der "Express".

Kein-Sex-Beichte von Queensberry-Sängerin Antonella
Die 18-jährige Antonella von der Mädchenband Queensberry hat in der Zeitschrift "Popcorn" eine Sexbeichte abgelegt: Die junge Frau verriet im Interview, dass sie noch Jungfrau sei. Ihre letzte Beziehung hätte sie vor eineinhalb Jahren gehabt. Aber da sei sie nicht richtig verliebt gewesen, so das hübsche Girl. Einen Mann, der ihr Herz erobern könnte, wüsste sie aber schon: Fußballsuperstar Christian Ronaldo.

Tätowierladen wegen Rihanna bestraft
Der Tätowierladen in New York, in dem Sängerin Rihanna im Juli mehrere Personen illegal tätowiert hatte, ist vom zuständigen Gesundheitsamt zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Weil Rihanna im "East Side Ink", so heißt der Laden, ohne einen Tattoo-Künstler mit Linzenz an ihrer Seite tätowiert hat, muss der Besitzer nun bis zu 2.000 Dollar berappen.









Quelle:www.krone.at

#380 didi

didi

    Administrator

  • Administrators
  • 2,168 posts

Posted 29 October 2009 - 02:51 PM

Posted Image

Clooney küsst beim Sushi-Essen
Endlich haben sie sich öffentlich geküsst: In einem römischen Sushi-Restaurant haben Hollywoodstar George Clooney und seine Freundin Elisabetta Canalis Zärtlichkeiten ausgetauscht und damit allen gezeigt, wie ernst es ihnen mit der Beziehung ist. In den Tagen zuvor hatte die italienische Presse bemängelt, der 48-jährige Clooney und das 31-jährige Model verhielten sich mehr wie Bruder und Schwester.

O'Donnell ließ Jolie abblitzen
US-TV-Moderatorin Rosie O'Donnell behauptet, es hätte eine Zeit gegeben, in der Angelina Jolie versucht habe, bei ihr zu landen. Der Hollywood-Star, der inzwischen mit Brad Pitt liiert ist, soll O'Donnell immer wieder angerufen und zum Abendessen eingeladen haben. Sie sei von der Sexualität der Schauspielerin aber verschreckt gewesen und hätte die Anmachversuche deshalb abgeblockt, sagt O'Donnell, könnte sich aber immer noch "in den A… beißen", weil sie Jolie abblitzen ließ.

Larsson war Zeuge einer Vergewaltigung
Ein Freund des 2004 verstorbenen Bestseller-Autors Stieg Larsson hat verraten, dass der Journalist in seiner Jugend Zeuge einer Vergewaltigung geworden war. Kurdo Baksi sagte dem "Stern", dass Larsson in einem Studentenheim miterlebt habe, wie drei seiner Freunde ein junges Mädchen brutal vergewaltigten. Dass er nicht eingeschritten sei, habe er sich nie verzeihen können. Larssons "Millennium"-Romane "Verblendung", "Verdammnis" und "Vergebung" wurden erst nach seinem Tod veröffentlicht. Erzählt wird die dramatische Geschichte der jungen Computerhackerin Lisbeth Salander.

Armani lobt russische Models
Der italienische Nobelschneider Giorgio Armani lobt die russischen Models. "Wenn man in Mailand auf Modeschauen fragt, woher die Models kommen, ist die Antwort: aus Moskau. In Paris ist es dasselbe. Die wunderschönen russischen Mannequins haben die internationalen Laufstege erobert", so Armani, der im Moskauer Kaufhaus Gum seine jüngste Kollektion vorstellte. Armani, der in Russland mit mehreren Boutiquen präsent ist, erwirtschaftet fünf Prozent seines Umsatzes von 1,6 Milliarden Euro in dem Land.

Vater plant Jackson-Museum
Michael Jacksons Vater will seinem berühmten Sohn in dessen Geburtsstadt Gary (US-Staat Indiana) ein Museum widmen. "Das wird ein großartiges Denkmal", sagte Joe Jackson bei der Vorstellung des Projekts in Las Vegas vor Journalisten. Die Fans in der ganzen Welt würden sehr stolz sein, wenn sein Plan verwirklicht werde. Der Bürgermeister von Gary, Rudolph Clay, will ein etwa vier Hektar großes Gelände zur Verfügung stellen, auf dem neben dem Museum möglicherweise auch ein Luxushotel und ein Zentrum für darstellende Kunst entstehen sollen. Für das Projekt werden nun Geldgeber gesucht.








Quelle:www.krone.at




0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users